Gastdirigat

Gastdirigat

Florian Kießling

Florian Kießling, in Altenburg geborener Dirigent, erhielt seine erste musikalische Ausbildung in Weimar. Sein Studium der Orchesterleitung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover komplettierte er anschließend mit dem Studium der Musiktheaterkorrepetition an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden.

Nach seinem ersten Engagement als Solorepetitor am Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz folgte 2013 der Wechsel ans Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlinburg als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung, wo er zum Kapellmeister, stellvertretenden Studienleiter und Assistent des MD ernannt wurde.

Er arbeitete mit Orchestern wie der NRD Radiophilharmonie Hannover, der Kammerphilharmonie Wernigerode und der Erzgebirgischen Philharmonie Aue zusammen und spielt neben seiner dirigentischen Profession regelmäßig als Pianist mit verschiedenen Solisten und Ensembles. Neben seiner Tätigkeit am Theater ist Florian Kießling seit mehreren Jahren als Dirigent für Crossover-Projekte wie »Ostrock meets Classic« aktiv und arbeitet als Music Supervisor für AIDACruises. Für die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen 2022 ist er als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung engagiert und übernimmt außerdem mehrere Vorstellungen der »3 Musketiere«.

Stücke:

Das könnte Sie auch interessieren